Project Description

So wie sein trockenes Pendant, überzeugt der Wein neben der dezenten, knackigen Säure und zartem, leicht wahrnehmbaren Bukett. Der etwas höhere Restzuckergehalt unterstützt den filigranen Wein, rundet ihn geschmacklich wunderbar ab und baut die Säure perfekt in sein Geschmackserlebnis ein.

RZ 14,8 g/l

S 5,9 g/ l